Radiant (Einheit)

Die Radiant (Einheit) und Bogenmaß überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen (→Anleitung). Beteilige dich dazu an der Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss bitte nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. RokerHRO 19:44, 30. Jan. 2011 (CET)


Einheit
Norm SI-Einheitensystem
Einheitenname Radiant
Einheitenzeichen rad
Beschriebene Größe(n) ebener Winkel, Drehwinkel
Größensymbol(e) α, β, γ, …1)
Dimensionsname 1 (dimensionslos)
In SI-Einheiten $ \mathrm{1\, rad = 1\, \frac{m}{m}} = 1 $
Siehe auch: Grad, Vollwinkel, Gon, Strich, Stunde, Prozent
Anm. 1) alle kleinen griechischen Buchstaben außer π
(Pi ist ein vorgegebener Wert, die Kreiszahl Pi)

Der Radiant (Einheitenzeichen: rad) dient zur Angabe der Größe eines ebenen Winkels. Er ist eine abgeleitete Einheit im SI-Einheitensystem. Der ebene Winkel von 1 Radiant umschließt auf der Umfangslinie eines Kreises mit 1 Meter Radius einen Bogen der Länge 1 Meter. Der Vollwinkel umfasst 2π Radiant: 1 Vollwinkel = 2 π rad.

Radiant im SI

Radian cropped color (de).svg

Im Internationalen Einheitensystem (SI) ist Radiant der besondere Name für die dimensionslose, kohärente, abgeleitete SI-Einheit m/m. Aufgrund dieser Eigenschaften kann er in Rechnungen auch einfach durch 1 ersetzt werden, d. h. 1 rad = 1. Er kann auch mit den SI-Präfixen kombiniert werden, z. B. als Milliradiant (mrad) [1]. Durch das nicht notwendige, aber bewusst vorgenommene Hinzufügen des Einheitenzeichens rad in Größenwerten lässt sich in manchen Fällen darauf hinweisen, welche physikalische Größe gemeint ist, ohne sie namentlich anzugeben.

Umrechnung zwischen Radiant und Grad

Chart zur Umrechnung zwischen Radiant und Grad
Häufig benötigte Werte:
Grad Radiant
$ 0^\circ $ $ 0 $
$ 45^\circ $ $ \frac{1}{4} \pi $
$ 57^\circ\, 17'\, 44'' $ $ \approx 1 $
$ 57{,}29577951^\circ $
$ 90^\circ $ $ \frac12 \pi $
$ 180^\circ $ $ \pi $
$ 270^\circ $ $ \frac32\pi $
$ 360^\circ $ $ 2\pi $
$ 3{,}44' $ $ 1 \text{mrad} $
$ 0{,}206'' $ $ 1 \mu \text{rad} $

Der Vollwinkel hat 2 $ \pi $ Radiant oder 360 Grad; daher gilt:

$ 2\pi\,\mathrm{rad} = 360^\circ $
$ 1\,\mathrm{rad} = \frac {360^\circ} {2 \pi} = \frac {180^\circ} {\pi} \approx 57{,}29577951^\circ $

oder:

$ 360^\circ = 2\pi\,\mathrm{rad} $
$ 1^\circ = \frac{2\pi}{360}\,\mathrm{rad} = \frac{\pi}{180}\,\mathrm{rad} \approx 0{,}017453293\,\mathrm{rad} $

Der Faktor für die Umrechnung von Radiant auf Grad ist also $ \frac{180^\circ}{\pi} \ \left(= 1\,\mathrm{rad} = 1\right) $

Beispiele:

  • $ \alpha = \frac{3}{2}\,\pi\,\mathrm{rad} = \frac{3}{2}\,\pi \cdot \frac{180^\circ}{\pi} = \frac{3}{2} \cdot 180^\circ = 270^\circ $
  • $ \beta = 45^\circ = 45^\circ \cdot \frac{\pi}{\displaystyle 180^{\circ}} = \frac{\pi}{4} = \frac{\pi}{4}\,\mathrm{rad} $

Umrechnung zwischen Radiant und anderen Winkelmaßen

Hierfür ersetzt man in den obigen Formeln den Winkel 360° durch den entsprechenden Wert des Vollwinkels im anderen Winkelmaß, also bei einer Winkelangabe in Gon

$ \mathrm{2\pi\ rad=360^\circ = 400\ gon} $

Damit ergeben sich die vorstehenden Beispiele zu α = 300 gon und β = 50 gon.

Taschenrechner und Computer

Wissenschaftliche Taschenrechner berechnen Winkelfunktionen wahlweise in Radiant oder in Grad, manchmal zusätzlich auch in Gon. Der Modus zur Berechnung in Radiant ist auf den meisten Taschenrechnern mit „RAD“ oder "R" gekennzeichnet.

In mathematischen Bibliotheken für Programmiersprachen verwenden die Winkelfunktionen stets das Bogenmaß. Um Gradangaben zu erhalten, müssen die obenstehenden Umrechnungsformeln angewandt werden.

Historisches

Im SI war zunächst offen gelassen worden, ob Radiant und Steradiant abgeleitete Einheiten oder Basiseinheiten sind; für beide wurde die Klasse der „ergänzenden Einheiten“ geschaffen. 1980 empfahl das CIPM, diese ergänzenden Einheiten als abgeleitete zu interpretieren. Dem folgte 1995 die 20. CGPM und beschloss in Resolution 8 die Aufhebung der Klasse der ergänzenden Einheiten.

Siehe auch

  • Winkelmaß

Quellen

  1. BIPM – SI-Broschüre, 8. Auflage, März 2006, Abschnitt 2.2.2, Tabelle 3: Kohärente abgeleitete SI-Einheiten mit besonderen Namen und Symbolen.

Weblinks

 Commons: Radiant – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

25.01.2021
Exoplaneten
Weltraumteleskop findet einzigartiges Planetensystem
Das Weltraumteleskop CHEOPS entdeckt sechs Planeten, die den Stern TOI-178 umkreisen.
25.01.2021
Elektrodynamik - Teilchenphysik
Ladungsradien der Quecksilberkerne 207Hg und 208Hg wurden erstmals vermessen
Was hält Atomkerne im Innersten zusammen? Das können Physikerinnen und Physiker anhand von Präzisionsmessungen des Gewichts, der Größe und der Form von Atomkernen erkennen.
25.01.2021
Elektrodynamik - Quantenoptik
Physiker erzeugen und leiten Röntgenstrahlen simultan
Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten.
25.01.2021
Optik - Quantenoptik
Optimale Information über das Unsichtbare
Wie vermisst man Objekte, die man unter gewöhnlichen Umständen gar nicht sehen kann? Universität Utrecht und TU Wien eröffnen mit speziellen Lichtwellen neue Möglichkeiten.
22.01.2021
Festkörperphysik - Quantenoptik - Thermodynamik
Physiker filmen Phasenübergang mit extrem hoher Auflösung
Laserstrahlen können genutzt werden, um die Eigenschaften von Materialien gezielt zu verändern.
21.01.2021
Sonnensysteme - Planeten
Die Entstehung des Sonnensystems in zwei Schritten
W
21.01.2021
Exoplaneten
Die Entstehung erdähnlicher Planeten unter der Lupe
Innerhalb einer internationalen Zusammenarbeit haben Wissenschaftler ein neues Instrument namens MATISSE eingesetzt, das nun Hinweise auf einen Wirbel am inneren Rand einer planetenbildenden Scheibe um einen jungen Stern entdeckt hat.
20.01.2021
Kometen_und_Asteroiden
Älteste Karbonate im Sonnensystem
Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde.
20.01.2021
Quantenphysik - Teilchenphysik
Einzelnes Ion durch ein Bose-Einstein-Kondensat gelotst.
Transportprozesse in Materie geben immer noch viele Rätsel auf.
20.01.2021
Sterne - Astrophysik - Klassische Mechanik
Der Tanz massereicher Sternenpaare
Die meisten massereichen Sterne treten in engen Paaren auf, in denen beide Sterne das gemeinsame Massenzentrum umkreisen.