Transkriptionsfaktor IIH

Erweiterte Suche

Übergeordnet
DNA-abhängige Polymerase II-Gesamtkomplex
Gene Ontology
QuickGO

Transkriptionsfaktor IIH (TFIIH) ist ein Proteinkomplex im Zellkern von Wirbeltieren, der Teil des Präinitiationskomplexes für die Vorbereitung der Transkription ist. Insbesondere ist TFIIH für die Öffnung des DNA-Doppelstrangs und die Lösung der Bindung des Gesamtkomplexes an den Kernpromotor zuständig, damit sich die Transkriptionsmaschinerie an der DNA entlang weiterbewegen kann. TFIIH besteht beim Mensch aus neun einzelnen Proteinen, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind. Mit der Bindung von TFIIH ist der Präinitiationskomplex vollständig und der DNA-Doppelstrang wird durch die XPB-Untereinheit geöffnet.[1][2][3][4]

Während der Initiationsphase, nachdem sich der Präinitiationskomplex aufgelöst hat, phosphoryliert die Cdk7-Einheit die Aminosäure Ser-5 am C-terminalen Ende der Polymerase mehrfach, wonach diese in der Lage ist, das mRNA-Capping-Enzym zu binden.[5][6]

Proteinname Gen UniProt Größe
(aa)
Bemerkung
Cyclin-abhängige Kinase 7 CDK7 P50613 346 Teil des CAK-Komplexes
Cyclin-H CCNH P51946 323 Teil des CAK-Komplexes
RING-Finger-Protein MAT1 MNAT1 P51948 309 Teil des CAK-Komplexes; Zinkfinger-Domäne
TFIIH-Helikase XPD ERCC2 P18074 760 Path.: Xeroderma pigmentosum Typ D; fotosensitive Trichothiodystrophie; Cockayne-Syndrom Typ II
TFIIH-Helikase XPB ERCC3 P19447 782 Path.: Xeroderma pigmentosum Typ B; fotosensitive Trichothiodystrophie
TFIIH-Untereinheit 1 GTF2H1 P32780 548
TFIIH-Untereinheit 2 GTF2H2 Q13888 395
TFIIH-Untereinheit 3 GTF2H3 Q13889 308
TFIIH-Untereinheit 4 GTF2H4 Q92759 462

Einzelnachweise

  1. CORUM: TFIIH
  2. Reinberg/reactome: Formation of the closed pre-initiation complex
  3. Timmers/reactome: RNA Polymerase II Promoter Escape
  4. Kershnar E, Wu SY, Chiang CM: Immunoaffinity purification and functional characterization of human transcription factor IIH and RNA polymerase II from clonal cell lines that conditionally express epitope-tagged subunits of the multiprotein complexes. In: J. Biol. Chem.. 273, Nr. 51, Dezember 1998, S. 34444–53. PMID 9852112.
  5. Buratowski/reactome: Phosphorylation (Ser5) of RNA pol II CTD
  6. reactome: RNA Polymerase II CTD (phosphorylated) binds to CE

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

16.06.2021
Sterne
Helligkeitseinbruch von Beteigeuze
Als der helle, orangefarbene Stern Beteigeuze im Sternbild Orion Ende 2019 und Anfang 2020 merklich dunkler wurde, war die Astronomie-Gemeinschaft verblüfft.
15.06.2021
Festkörperphysik - Quantenphysik - Teilchenphysik
Das Elektronenkarussell
Die Photoemission ist eine Eigenschaft unter anderem von Metallen, die Elektronen aussenden, wenn sie mit Licht bestrahlt werden.
15.06.2021
Festkörperphysik - Quantenoptik
Ultrakurze Verzögerung
Trifft Licht auf Materie geht das an deren Elektronen nicht spurlos vorüber.
14.06.2021
Galaxien
Entdeckung der größten Rotationsbewegung im Universum
D
11.06.2021
Sonnensysteme - Planeten - Sterne
Die Taktgeber der Sonne
Nicht nur der prägnante 11-Jahres-Zyklus, auch alle weiteren periodischen Aktivitätsschwankungen der Sonne können durch Anziehungskräfte der Planeten getaktet sein.
09.06.2021
Galaxien - Sterne - Schwarze_Löcher
Wenn Schwarze Löcher den Weg für die Sternentstehung in Satellitengalaxien freimachen
Eine Kombination von systematischen Beobachtungen mit kosmologischen Simulationen hat gezeigt, dass Schwarze Löcher überraschenderweise bestimmten Galaxien helfen können, neue Sterne zu bilden.
09.06.2021
Monde - Astrobiologie
Flüssiges Wasser auf Monden sternenloser Planeten
Monde sternenloser Planeten können eine Atmosphäre haben und flüssiges Wasser speichern.
03.06.2021
Planeten - Astrophysik - Elektrodynamik
Solar Orbiter: Neues vom ungewöhnlichen Magnetfeld der Venus
Solar Orbiter ist eine gemeinsame Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der NASA, die bahnbrechende neue Erkenntnisse über die Sonne liefern wird.
03.06.2021
Festkörperphysik - Quantenphysik
Quantenbits aus Löchern
Wissenschafter haben ein neues und vielversprechendes Qubit gefunden – an einem Ort, an dem es nichts gibt.
03.06.2021
Supernovae - Astrophysik - Teilchenphysik
Gammablitz aus der kosmischen Nachbarschaft
Die hellsten Explosionen des Universums sind möglicherweise stärkere Teilchenbeschleuniger als gedacht: Das zeigt eine außergewöhnlich detaillierte Beobachtung eines solchen kosmischen Gammastrahlungsblitzes.