Tris(2-chlorisopropyl)phosphat

Erweiterte Suche

(Weitergeleitet von TCPP)
Strukturformel
Struktur von Tris(2-chlorisopropyl)phosphat
Allgemeines
Name Tris(2-chlorisopropyl)phosphat
Andere Namen
  • TCCP
  • Tris(1-chlor-2-propyl)phosphat
Summenformel C9H18Cl3O4P
CAS-Nummer 13674-84-5
PubChem 26176
Kurzbeschreibung

farb- und geruchlose Flüssigkeit[1]

Eigenschaften
Molare Masse 327,55 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

1,29 g·cm−3 (20 °C) [1]

Schmelzpunkt

−52 °C (Pourpoint) [2]

Siedepunkt

Zersetzung bei 244 °C [2]

Dampfdruck

<10 mPa (20 °C) [1]

Löslichkeit

sehr schlecht in Wasser (0,9 g·l−1 bei 20 °C)[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [3]
07 – Achtung

Achtung

H- und P-Sätze H: 302-319
P: 305+351+338 [3]
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [4][1]
Gesundheitsschädlich
Gesundheits-
schädlich
(Xn)
R- und S-Sätze R: 22
S: 21
LD50

1500 mg·kg−1 (oral Ratte)[1]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Tris(2-chlorisopropyl)phosphat, abgekürzt TCPP, ist eine chemische Verbindung. Es ist ein Phosphorsäureester und wird als Flammschutzmittel verwendet. Der vielfältige Gebrauch von TCPP in Kunststoffen und der Umstand, dass es in Kläranlagen nicht eliminiert werden kann, führt dazu, dass es in Abwässern im Spurenbereich vorhanden ist. TCPP steht in Verdacht, durch Bioakkumulation kanzerogen zu wirken.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Eintrag zu CAS-Nr. 13674-84-5 in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 20. August 2007 (JavaScript erforderlich)
  2. 2,0 2,1 OECD SIDS: Tris(1-chloro-2-propyl)phosphate
  3. 3,0 3,1 Datenblatt TCPP bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 25. April 2011.
  4. Seit 1. Dezember 2012 ist für Stoffe ausschließlich die GHS-Gefahrstoffkennzeichnung zulässig. Bis zum 1. Juni 2015 dürfen noch die R-Sätze dieses Stoffes für die Einstufung von Zubereitungen herangezogen werden, anschließend ist die EU-Gefahrstoffkennzeichnung von rein historischem Interesse.

Weblinks

Die cosmos-indirekt.de:News der letzten Tage