Quentchen

Ein Quent, Quint, Quentchen, Quentlein, Quentin, Quintchen, Quintlein, Quentgen bzw. Quäntchen ist eine Maßeinheit.

Wortherkunft

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die obigen Worte leiten sich von mittellateinisch quentinus, der fünfte Teil, zu lat. quinque, fünf, ab. Die letzteren sind Diminutiv von Quent bzw. Quint, einem alten deutschen Handelsgewicht. In der reformierten Rechtschreibung wird das Wort – etymologisch falsch – von Quantum abgeleitet [1], einer Bezeichnung für eine bestimmte Menge oder eine bestimmte Anzahl.

Die Worte Drachme, Dragme (fr.), Drachma (lat.) waren Synonyme.[2]

Bedeutung

  • Der fünfte Teil eines Lots
  • 4 Pfenniggewichte
  • 3,65 g
  • Der zehnte Teil eines Lots 1,67 g (Preußen ab 1858) abgeleitet von 1 Zollpfund = 30 Lot = 300 Quentchen = 500 Gramm
  • Der vierte Teil eines Lots, 1 Pfund = 32 Lot = 128 Quint[2][3]
  • 1 Quint = 3 Skrupel (Apothekergewicht)[2]

Siehe auch

Wiktionary Wiktionary: Quentchen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Theodor Ickler: Die sogenannte Rechtschreibreform – ein Schildbürgerstreich, Leibniz, St. Goar 1997, ISBN 3-931155-09-9, S. 20 - 22
  2. 2,0 2,1 2,2 Quintlein, Quent, Quentin, Quint, Quentgen. In: Zedlers Universal-Lexicon. Band 30, Leipzig 1741, Spalte 359. „Fr. Dragme, Lat. Drachma, ist das vierdte Theil von einem Loth. Auf ein Pfund gehen hundert und acht und zwantzig Quint. Im Apothecker=Gewichte hält ein Quint drey Scrupel, und wird Drachma genennet.“
  3. Amtsblatt der Regierung zu Aachen Jahrgang 1816 Seiten 166–169: Anweisung zur Verfertigung der Probemaaße und Gewichte nach § 1. der Maaß- und Gewichtordnung. Vom 16. Mai 1816 § 21. Das Preußische Pfund § 18 soll auch als Kramergewicht dienen, und zu diesem Zwecke in zwei und dreißig Lothe, das Loth aber in vier Quentchen getheilt werden.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

04.03.2021
Exoplaneten
Eine nahe, glühend heiße Super-Erde
In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten haben Astronomen Tausende von Exoplaneten aus Gas, Eis und Gestein aufgespürt.
04.03.2021
Exoplaneten
Vulkane könnten den Nachthimmel dieses Planeten erhellen
Bisher haben Forschende keine Anzeichen auf globale tektonische Aktivität auf Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems gefunden.
01.03.2021
Sonnensysteme - Teilchenphysik
„Ausgestorbenes Atom“ lüftet Geheimnisse des Sonnensystems
Anhand des „ausgestorbenen Atoms“ Niob-92 konnten Forscherinnen Ereignisse im frühen Sonnensystem genauer datieren als zuvor.
01.03.2021
Akustik - Optik - Quantenoptik
Nanoschallwellen versetzen künstliche Atome in Schwingung
Einem deutsch-polnischen Forscherteam ist es gelungen, gezielt Nanoschallwellen auf einzelne Lichtquanten zu übertragen.
01.03.2021
Quantenoptik
Nicht verlaufen! – Photonen unterwegs im dreidimensionalen Irrgarten
Wissenschaftlern ist es gelungen, dreidimensionale Netzwerke für Photonen zu entwickeln.
24.02.2021
Kometen_und_Asteroiden
Asteroidenstaub im „Dinosaurier-Killer-Krater“ gefunden
Ein internationales Forscherteam berichtet über die Entdeckung von Meteoriten-Staub in Bohrproben aus dem Chicxulub-Impaktkraters in Mexiko.
24.02.2021
Quantenphysik
Zwillingsatome: Eine Quelle für verschränkte Teilchen
Quanten-Kunststücke, die man bisher nur mit Photonen durchführen konnte, werden nun auch mit Atomen möglich. An der TU Wien konnte man quantenverschränkte Atomstrahlen herstellen.
19.02.2021
Quantenphysik
Auch in der Quantenwelt gilt ein Tempolimit
Auch in der Welt der kleinsten Teilchen mit ihren besonderen Regeln können die Dinge nicht unendlich schnell ablaufen.
22.02.2021
Sterne - Teilchenphysik
Erstes Neutrino von einem zerrissenen Stern
Ein geisterhaftes Elementarteilchen aus einem zerrissenen Stern hat ein internationales Forschungsteam auf die Spur eines gigantischen kosmischen Teilchenbeschleunigers gebracht.
23.02.2021
Satelliten - Raumfahrt
Unglaubliche Bilder vom Rover Perseverance auf dem Mars