Markatal

Erweiterte Suche

Die Markatal (wörtlich: Gemarkungszahl) ist das landwirtschaftliche Ertragsmaß auf den Färöern.

Das Wort setzt sich aus färöisch mørk (Plural merkur, gemeingermanisch verwandt mit Mark) und tal (altgermanisch verwandt mit Zahl) zusammen. Beide Begriffe sind wie im Deutschen weiblich. Wörtlich bedeutet markatal also „Markenzahl“ oder besser „Gemarkungszahl“.

Ein mørk (mk.) als landwirtschaftliche Maßeinheit entspricht 16 gyllin (gl.) = 320 skinn (sk.). skinn ist eine alte färöische Maßeinheit, die fünf verschiedene Bedeutungen hat. Hier aber ist ein skinn 1/20 eines gyllin, was wiederum verwandt ist mit dem Wort Gallone.

Es handelt sich bei einer mørk im Zusammenhang mit der markatal nicht um ein Flächenmaß, sondern um eine Einheit, die bestimmt, wie viele Einwohner einer Siedlung von einer landwirtschaftlichen Fläche leben konnten. Je höher die markatal, desto höher die mögliche Einwohnerzahl einer Kommune. Für den einzelnen Bauern bedeutete das auch, dass mit seiner persönlichen Markatal bestimmte Rechte und Pflichten einhergingen.

Eine Ausnahme bildet hier die Inselmetropole Tórshavn, die unabhängig von ihrer markatal als Handels- und Verwaltungszentrum stets überproportional viele Einwohner hatte.

Insgesamt sind die Färöer mit ihren 1.399 km² heute in 2.368 unterschiedlich große Merkur eingeteilt. Historisch waren es 2.406 merkur, plus 12 gyllin und 5 skinn. Die Markatal der Färöer beträgt also ungefähr 2.400 mk.

Aus dieser Zahl ergibt sich, dass eine mørk etwa 0,6 km² entspricht. Das ist aber ein reiner Durchschnittswert mit erheblichen Abweichungen. Auf der Insel Koltur entspricht eine mørk 0,14 km², während es im Ort Norðtoftir 1,98 km² sind.

Markatal der Färöer

Insel Markatal
  mk.gl.sk.
Suðuroy und L. Dímun 369-07-00
St. Dímun 13-00-00
Skúvoy 59-12-00
Sandoy 204-12-00
Vágar 180-00-00
Mykines 40-00-00
Koltur 17-00-00
Hestur 18-00-00
Nólsoy 48-00-00
Streymoy 495-08-00
Eysturoy 496-09-11
Kalsoy 81-10-00
Kunoy 64-08-00
Borðoy 136-00-05
Viðoy 64-00-00
Svínoy 32-04-00
Fugloy 47-00-00
Färöer insges. 2367-06-16

Markatalsdörfer

Ein markatalsbygd („Markatals-Dorf“) ist das gesamte Territorium einer Gemeinde (sowohl Innmark als auch Außenmark). Einige Orte der Färöer werden nicht als eigenständige Markatalsdörfer gerechnet, weil sie zu einem der unten genannten Orten gezählt werden. Zum Beispiel gehört Tvøroyri zu Trongisvágur, obwohl Tvøroyri als Ort größer ist. Dies hat historische Gründe. Auf der anderen Seite gehört Trongisvágur zur Kommune Tvøroyri.

Beachte auch, dass in der Tabelle die verlassenen Dörfer Skálatoftir (1914) und Skarð (1919) auftauchen.

Nr. Markatalsbygd Odelserde Königserde Zusammen 1 mk. = ? km²
    mk.gl.sk. mk.gl.sk. mk.gl.sk.  
11 Sumbiar bygd 41-00-00 23-00-00 64-00-00 0,39
12 Vágs bygd 33-03-00 16-08-00 49-11-00 0,37
13 Nes bygd (Suðuroy) 06-04-00 05-08-00 11-12-00 0,17
14 Porkeris bygd 22-06-00 14-10-00 37-00-00 0,37
15 Hovs bygd 18-08-00 05-08-00 24-00-00 0,43
16 Fámjins bygd 21-11-00 02-05-00 24-00-00 0,55
17 Øravíkar bygd 03-06-00 08-10-00 12-00-00 0,92
18 Trongisvágs bygd 23-09-05 00-09-15 24-03-00 0,72
19 Froðbiar bygd 20-06-00 03-10-00 24-00-00 0,59
20 Hvalbiar bygd 57-07-18 41-05-02 98-13-00 0,41
21 Dímunar bygd   13-00-00 13-00-00 0,20
22 Skúvoyar bygd 27-08-00 32-04-00 59-12-00 0,17
23 Skarvanes bygd 10-00-15 01-15-05 12-00-00 0,53
24 Dals bygd 22-00-00 01-00-00 23-00-00 0,46
25 Húsavíkar bygd 26-00-00 05-00-00 31-00-00 0,29
26 Skálavíkar bygd 25-07-06 16-08-14 42-00-00 0,69
27 Sands bygd 41-04-00 55-08-00 96-12-00 0,58
28 Sandavágs bygd 45-08-00 02-08-00 48-00-00 1,16
29 Miðvágs bygd 25-01-03 22-14-17 48-00-00 0,98
30 Sørvágs bygd 47-08-00 00-08-00 48-00-00 0,83
31 Bíggjar bygd 04-12-00 13-04-00 18-00-00 0,97
32 Gásadals bygd 14-08-00 03-08-00 18-00-00 0,94
33 Mykines bygd 27-05-05 12-10-15 40-00-00 0,25
34 Kolturs bygd   17-00-00 17-00-00 0,14
35 Hests bygd 11-00-00 07-00-00 18-00-00 0,33
36 Nólsoyar bygd 35-00-00 13-00-00 48-00-00 0,21
37 Kirkjubøar bygd   39-00-00 39-00-00 0,57
38 Velbastaðar bygd   32-00-00 32-00-00 0,53
39 Syðradals bygd (Streymoy)   16-00-00 16-00-00 0,25
40 Norðradals bygd   21-00-00 21-00-00 0,49
41 Skælings bygd   15-00-00 15-00-00 0,56
42 Leyna bygd   12-00-00 12-00-00 0,52
43 Kvívíkar bygd 25-10-00 22-06-00 48-00-00 0,72
44 Vestmanna bygd 21-04-00 34-12-00 56-00-00 0,92
45 Saksunar bygd 00-08-00 29-00-00 29-08-00 1,05
46 Tjørnuvíkar bygd 20-00-00 04-00-00 24-00-00 0,67
47 Haldarsvíkar bygd 07-12-00 04-04-00 12-00-00 1,88
48 Streymnes bygd 06-00-00 06-00-00 12-00-00 1,11
49 Hvalvíkar bygd 10-00-00 14-00-00 24-00-00 0,99
50 Hósvíkar bygd   19-00-00 19-00-00 0,68
51 Kollfjarðar bygd 01-00-00 50-00-00 51-00-00 0,75
52 Kaldbaks bygd   40-00-00 40-00-00 0,57
53 Sunds bygd   12-00-00 12-00-00 1,01
54 Hoyvíkar bygd   12-00-00 12-00-00 1,01
55 Tórshavnar bygd   21-00-00 21-00-00 0,73
56 Stranda bygd 20-04-00 19-14-00 40-02-00 1,02
57 Selatraðar bygd 08-00-00 22-00-00 30-00-00 0,64
58 Oyrar bygd   12-00-00 12-00-00 1,11
59 Norðskála bygd 03-08-00 00-08-00 4-00-00 1,52
60 Eiðis bygd 44-00-00 04-00-00 48-00-00 0,77
61 Gjáar bygd 15-00-00   15-00-00 1,23
62 Funnings bygd 14-08-00 00-08-00 15-00-00 1,22
63 Skála bygd 27-15-00 12-01-00 40-00-00 0,60
64 Elduvíkar bygd 09-00-00 21-04-00 30-04-00 0,55
65 Oyndfjarðar bygd 04-00-00 28-00-00 32-00-00 0,37
66 Fuglfjarðar bygd 26-01-00 06-00-00 32-01-00 0,72
67 Leirvíkar bygd 05-00-11 27-08-00 32-08-11 0,32
68 Norðragøtu bygd 07-08-00 24-08-00 32-00-00 0,36
69 Gøtugjáar bygd   06-00-00 6-00-00 0,30
70 Syðrugøtu bygd 05-00-00 25-10-00 30-10-00 0,56
71 Søldfjarðar bygd   12-00-00 12-00-00 0,33
72 Lamba bygd   29-00-00 29-00-00 0,45
73 Glyvra bygd   16-00-00 16-00-00 0,53
74 Tofta bygd 04-00-00 16-00-00 20-00-00 0,54
75 Nes bygd (Eysturoy)   20-00-00 20-00-00 0,33
76 Syðradals bygd (Kalsoy) 10-08-00 06-04-00 16-12-00 0,37
77 Húsa bygd 15-08-00 08-08-00 24-00-00 0,43
78 Mikladals bygd 11-12-00 13-02-00 24-14-00 0,41
79 Trøllanes bygd 04-08-00 11-08-00 16-00-00 0,26
80 Kunoyar bygd 26-04-00 06-04-00 32-08-00 0,56
81 Haraldssunds bygd 07-00-00  ;09-00-00 16-00-00 0,51
82 Skarðs bygd 14-04-00 01-12-00 16-00-00 0,56
83 Norðoyrar bygd 06-04-00 17-12-00 24-00-00 0,40
84 Klaksvíkar bygd 12-00-00 47-12-00 59-12-00 0,53
85 Strandar bygd 05-00-00 02-00-05 7-00-05 0,35
86 Skálatofta bygd 06-08-00 00-12-00 7-04-00 1,00
87 Múla bygd 07-08-00 02-08-00 10-00-00 0,70
88 Depils bygd 06-08-00 01-08-00 8-00-00 0,93
89 Norðtofta bygd 03-08-00 00-08-00 4-00-00 1,98
90 Árnfjarðar bygd 06-00-00 10-00-00 16-00-00 1,04
91 Hvannasunds bygd   16-00-00 16-00-00 0,67
92 Viðareiðis bygd 04-00-00 44-00-00 48-00-00 0,62
93 Svínoyar bygd 17-12-00 14-08-00 32-04-00 0,85
94 Kirkju bygd 17-00-00 03-00-00 20-00-00 0,26
95 Hattarvíkar bygd 03-08-00 23-08-00 27-00-00 0,22
  Färöer gesamt 1081-14-03 1285-08-13 2367-06-16 Ø 0,64

(Stand: Dezember 2004)

Siehe auch: Gemarkung, Liste der Kommunen auf den Färöern

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

01.09.2021
Quantenoptik | Teilchenphysik
Lichtinduzierte Formänderung von MXenen
Licht im Femtosekundenbereich erzeugt schaltbare Nanowellen in MXenen und bewegt deren Atome mit Rekordgeschwindigkeit.
30.08.2021
Astrophysik | Optik
Neue mathematische Formeln für ein altes Problem der Astronomie
Dem Berner Astrophysiker Kevin Heng ist ein seltenes Kunststück gelungen: Auf Papier hat er für ein altes mathematisches Problem neue Formeln entwickelt, die nötig sind, um Lichtreflektionen von Planeten und Monden berechnen zu können.
31.08.2021
Quantenoptik | Thermodynamik
Ein Quantenmikroskop „made in Jülich“
Sie bilden Materialien mit atomarer Präzision ab und sind vielseitig einsetzbar: Forschende nutzen Rastertunnelmikroskope seit vielen Jahren, um die Welt des Nanokosmos zu erkunden.
30.08.2021
Quantenphysik | Thermodynamik
Extrem lang und unglaublich kalt
Bei der Erforschung der Welleneigenschaften von Atomen entsteht am Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen für wenige Sekunden einer der „kältesten Orte des Universums“.
25.08.2021
Quantenoptik
Laserstrahlen in Vakuum sichtbar gemacht
Einen Lichtstrahl kann man nur dann sehen, wenn er auf Materieteilchen trifft und von ihnen gestreut oder reflektiert wird, im Vakuum ist er dagegen unsichtbar.
18.08.2021
Quantenphysik
Suprasolid in eine neue Dimension
Quantenmaterie kann gleichzeitig fest und flüssig, also suprasolid sein: Forscher haben diese faszinierende Eigenschaft nun erstmals entlang zweier Dimensionen eines ultrakalten Quantengases erzeugt.
18.08.2021
Teilchenphysik
Verwandlung im Teilchenzoo
Eine internationale Studie hat in Beschleuniger-Daten Hinweise auf einen lang gesuchten Effekt gefunden: Die „Dreiecks-Singularität“ beschreibt, wie Teilchen durch den Austausch von Quarks ihre Identität ändern und dabei ein neues Teilchen vortäuschen können.
18.08.2021
Plasmaphysik
Ein Meilenstein der Fusionsforschung
Am Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) in Kalifornien ist in diesen Tagen ein Durchbruch in der Fusionsforschung geglückt.
16.08.2021
Festkörperphysik | Quantenoptik
Ultraschnelle Dynamik in Materie sichtbar gemacht
Ein Forschungsteam hat eine kompakte Elektronen-„Kamera“ entwickelt, mit der sich die schnelle innere Dynamik von Materie verfolgen lässt.
16.08.2021
Elektrodynamik | Teilchenphysik
Wie sich Ionen ihre Elektronen zurückholen
Was passiert, wenn Ionen durch feste Materialien geschossen werden?