Hydroxychloroquin


Hydroxychloroquin

Strukturformel
Struktur von Hydroxychloroquin
Allgemeines
Freiname Hydroxychloroquin
Andere Namen
  • (RS)-Hydroxychlorochin
  • (RS)-Oxychloroquin
Summenformel C18H26ClN3O
CAS-Nummer 118-42-3
PubChem 3652
ATC-Code

P01BA02

Arzneistoffangaben
Wirkstoffklasse

Antiprotozoika

Verschreibungspflichtig: Ja
Eigenschaften
Molare Masse 335,87 g·mol−1
Sicherheitshinweise
Bitte die eingeschränkte Gültigkeit der Gefahrstoffkennzeichnung bei Arzneimitteln beachten
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Einstufung verfügbar

H- und P-Sätze H: siehe oben
P: siehe oben
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Hydroxychloroquin ist ein von Chloroquin abgeleiteter und chemisch mit Chinin verwandter Arzneistoff zur Therapie und Prophylaxe der Malaria tropica, der rheumatoiden Arthritis und Kollagenosen wie dem systemischem Lupus erythematodes.

Es ist weniger giftig für die Retina als Chloroquin.[2]

Siehe auch

  • Hydroxychloroquinsulfat, C18H26ClN3O H2SO4 (CAS: 747-36-4)

Einzelnachweise

  1. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  2. emedicine.com

Handelsnamen

Monopräparate

Plaquenil (CH), Quensyl (D)

Weblinks

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!