Eman


Eman

Eman (E, eman, Em, von Emanation, dem früheren Namen von Radon) ist eine physikalische Einheit und wurde früher in der Bäderheilkunde und im Bergbau zur Angabe der Aktivitätskonzentration von Radium-Emanation Rn-222 in einem Gas oder einer Flüssigkeit verwendet. Die Einheit wurde 1921 eingeführt.

1985 wurde es durch das Becquerel ersetzt.

1 Eman = 0,275 ME = 10-10 Ci/l = 3,7 Bq/l [1][2]

Siehe auch: Mache-Einheit

Quellen

  1. Heutige und frühere Einheiten der Radiometrie abgerufen 14. Dezember 2012
  2. Abschrift der Zwickauer Bergpolizeiverordnung 1944. Seite 175