Bromxylenolblau


Bromxylenolblau

Strukturformel
Struktur von Bromxylenolblau
Allgemeines
Name Bromxylenolblau
Andere Namen
  • 3′,3′′-Dibrom- p-xylenolsulfonphthalein
  • 2-Brom-4-[3-(3-brom- 4-hydroxy-2,5-dimethylphenyl)- 1,1-dioxobenzo[c]oxathiol-3-yl]- 3,6-dimethylphenol (IUPAC)
Summenformel C23H20Br2O5S
CAS-Nummer 40070-59-5
PubChem 417069
Eigenschaften
Molare Masse 568,27 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Schmelzpunkt

218 °C[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
Piktogramm unbekannt
H- und P-Sätze H: ?
EUH: ?
P: ?
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [2][1]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: 22-24/25
S: keine S-Sätze
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Bromxylenolblau ist ein Triphenylmethanfarbstoff und gehört zur Gruppe der Sulfonphthaleine. Es findet Verwendung als pH-Indikator. Es wird durch Bromierung von Xylenolblau dargestellt.

Eigenschaften

Man kann Bromxylenolblau als Indikator bei der Säure-Base-Titration benutzen, da bei pH 6,0–7,6 ein Farbumschlag von gelb nach blau stattfindet.[1]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Datenblatt Bromxylenolblau bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 6. April 2008.
  2. Seit 1. Dezember 2012 ist für Stoffe ausschließlich die GHS-Gefahrstoffkennzeichnung zulässig. Bis zum 1. Juni 2015 dürfen noch die R-Sätze dieses Stoffes für die Einstufung von Zubereitungen herangezogen werden, anschließend ist die EU-Gefahrstoffkennzeichnung von rein historischem Interesse.