Natrium-Aufschluss


Natrium-Aufschluss

Der Natrium-Aufschluss ist der Aufschluss meist organischer Substanzen mit elementarem Natrium unter starkem Erhitzen. Hierbei werden bestimmte Elemente der organischen Substanz in leicht lösliche Natriumsalze überführt. Die Untersuchung dieser Salze ermöglicht den Nachweis von Stickstoff, Schwefel und Halogenen in der ursprünglichen Substanz, weswegen der Natrium-Aufschluss zur Elementaranalyse in der qualitativen organischen Analyse Anwendung findet.

Reaktion

Nach Erhitzen eines Kohlenwasserstoffes mit Natrium entsteht eine alkalische wässrige Lösung mit folgenden Natriumsalzen:

  • Natriumcyanid NaCN, wenn Stickstoff in der Substanz enthalten war, Nachweis als Cyanid
  • Natriumsulfid Na2S, wenn Schwefel enthalten war, Nachweis als Sulfid
  • Natriumthiocyanat NaSCN, wenn Stickstoff und Schwefel enthalten waren (selten), Nachweis als Thiocyanat
  • Natriumhalogenide NaX, wenn Halogene enthalten waren, Nachweis als Halogenid

Weiterhin verbrennen bei der Hitze Kohlenstoff und Wasserstoff zu Kohlendioxid und Wasser, welche schnell entweichen.

Weblinks