Joachim Seelig


Joachim Seelig

Joachim Heinrich Seelig (* 29. März 1942 in Köln) ist ein deutscher Physikochemiker und Spezialist für NMR-Spektroskopie.

Er studierte Chemie und Physik in Köln und fertigte seine Diplomarbeit in physikalischer Chemie an. Dann wechselte er zu dem Nobelpreisträger Manfred Eigen, wo er über Dielektrische Relaxation beim Helix-Übergang in Poly-Gamma-Benzylglutamat (summa cum laude) promovierte. Als Postdoktorand an der Stanford-Universität forschte er an Elektronenspinresonanz. Heute ist er Professor am Biozentrum der Universität Basel. Zusammen mit seiner Frau Anna Seelig und mit Georg Büldt arbeitete er an biologischen Membranen. 1983 wurde dort ein NMR-Tomograph in Betrieb genommen, in dem man ganze Tiere untersuchen kann (in vivo).