Deformationsschwingung


Deformationsschwingung

Scissoring
Twisting
Wagging
Rocking

Deformationsschwingungen sind Schwingungen von innerhalb eines Moleküls gebundenen Atomen, bei denen sich die Bindungswinkel verändern.

Man unterscheidet zwischen Deformationsschwingungen, die in einer Ebene schwingen und solchen, die aus der Ebene heraus schwingen, wobei die Schwingungsebene durch mindestens drei Atome eines Moleküls bestimmt wird. Deformationsschwingungen können aus komplizierten Bewegungen bestehen, die einen oder auch mehrere Winkel im Molekül verändern können.

Die Schwingungsanregung resultiert aus der Absorption eingestrahlter elektromagnetischer Wellen vorzugsweise im Infrarotbereich, da diese energetisch im Bereich der Schwingungsniveaus von Molekülbindungen liegen. Die beobachteten Schwingungsfrequenzen bzw. -energien sind charakteristisch für die jeweiligen Bindungen bzw. Molekülgruppen, ergeben somit charakteristische Banden im gemessenen Spektrum, so dass diese zur Stoffidentifizierung und Strukturaufklärung genutzt werden können.

Siehe auch