Spectrum Brands

Erweiterte Suche

Spectrum Brands
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1906
Sitz Madison
Leitung David R. Lumley (CEO)
Mitarbeiter 8400 (2006)
Umsatz 2,55 Mrd. $ (2006)
Website www.spectrumbrands.com

Spectrum Brands ist ein börsennotierter US-amerikanischer Mischkonzern mit Sitz in Atlanta. Das Unternehmen entstand 2005 aus dem Vorgängerunternehmen Rayovac. Die Produkte des Unternehmens werden unter den folgenden Marken vertrieben:

  • Batterien unter den Marken Rayovac und VARTA
  • elektrische Rasierapparate und Haarschneider unter der Marke Remington
  • Herbizide, Insektizide und Dünger unter den Marken Spectracide, Schultz und Garden Safe
  • Abwehrmittel gegen Insekten (Repellent) unter den Marken Cutter, Repel and Hot Shot
  • Fischfutter und Aquarienzubehör unter den Marken Tetra, Marineland und Jungle
  • Haushaltselektrokleingeräte (SDA=Small Domestic Appliances) mit der Marke Russell Hobbs
  • Heimtierbedarf unter den Marken Dingo, 8 in 1 und Nature's Miracles

Der Umsatz betrug im Jahr 2006 2,556 Mrd. $, im selben Jahr waren 8.400 Angestellte unter Vertrag.

Firmengeschichte

1906 wurde die French Battery Company in Madison (Wisconsin) gegründet. In den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts wurde das Unternehmen in Rayovac umbenannt. 1996 übernahm die Private Equity Gesellschaft Thomas H. Lee Rayovac und führte das Unternehmen 1997 an die Börse. 2002 erwirbt Rayovac das Privatkundengeschäft der Batterien-Sparte von VARTA, 2003 die Remington Products Company. 2005 kauft Rayovac die Tetra GmbH und nennt sich fortan Spectrum Brands. Am 3. Februar 2009 verkündet Spectrum Brands offiziell, dass die Insolvenz gemäß Chapter 11 des Insolvenzrechts der Vereinigten Staaten beantragt worden ist.

Weblinks

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

23.11.2021
Optik
„Maßgeschneidertes“ Licht
Ein Forscherteam entwickelt erstmals ein Lichtfeld, welches die Struktur des vierdimensionalen Raums widerspiegelt.
15.11.2021
Schwarze Löcher
Woher kommt das Gold?
Wie werden chemische Elemente in unserem Universum produziert?
08.11.2021
Teilchenphysik
Neue Einblicke in die Struktur des Neutrons
Sämtliche bekannte Atomkerne und damit fast die gesamte sichtbare Materie bestehen aus Protonen und Neutronen – und doch sind viele Eigenschaften dieser allgegenwärtigen Bausteine der Natur noch nicht verstanden.
08.11.2021
Physikdidaktik | Strömungsmechanik
Warum Teekannen immer tropfen
Strömungsmechanische Analysen der TU Wien beantworten eine alte Frage: Wie kommt es zum sogenannten „Teapot-Effekt“?
05.11.2021
Teilchenphysik | Thermodynamik
Elektronen-Familie erzeugt bisher unbekannten Aggregatzustand
Ein internationales Forschungsteam des Exzellenzclusters ct.
04.11.2021
Galaxien | Schwarze Löcher
Jet der Riesengalaxie M87
In verschiedenen Wellenlängen lässt sich ein gigantischer Teilchenstrahl beobachten, der von der Riesengalaxie M87 ausgestoßen wird.
04.11.2021
Galaxien
Am weitesten entfernter Nachweis von Fluor in sternbildender Galaxie
Eine neue Entdeckung gibt Aufschluss darüber, wie Fluor – ein Element, das in unseren Knochen und Zähnen als Fluorid vorkommt – im Universum entsteht.
02.11.2021
Monde | Kometen und Asteroiden
Planetologen erforschen schweres Bombardement des Mondes vor 3,9 Milliarden Jahren
Der Mond war vor 3,9 Milliarden Jahren einem schweren Bombardement mit Asteroiden ausgesetzt.
29.11.2021
Optik | Quantenoptik
Nur durch Billiardstel Sekunden getrennt
Ultrakurze Lichtblitze dauern weniger als eine Billiardstel Sekunde und haben eine wachsende technologische Bedeutung.
28.11.2021
Elektrodynamik | Optik
holographische Videotechnologie
Videokonferenzen haben in der Pandemie den Arbeitsalltag bestimmt und werden auch künftig eine größere Rolle spielen.