Sicpa Holding


SICPA HOLDING SA
Logo Sicpa
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1927
Sitz Prilly, Schweiz
Leitung Maurice A. Amon
(CEO)
Philippe Amon
(VR-Präsident)
Mitarbeiter > 1'000
Umsatz 1,4 Mrd. CHF (2006)
Branche Chemie
Produkte Sicherheitsdruckfarben
Website www.sicpa.com

Die Sicpa Holding SA mit Sitz in Prilly bei Lausanne ist eine auf Banknoten- und Wertdokumentsicherheit spezialisierte Schweizer Unternehmensgruppe. Sicpa ist der weltweit führende Anbieter von Sicherheitsdruckfarben und -lösungen für die meisten Banknoten der Welt, einschliesslich Euro und US-Dollar, sowie für unterschiedlichste Dokumente wie Pässe, Fahrkarten, Plastikkarten und Rubbellose. Des Weiteren bietet Sicpa Kontrollsysteme zur Bekämpfung des illegalen Handels, insbesondere im Bereich von Tabakwaren, Alkohol, Medikamente, Luxusgüter, Nahrungsmittel und Getränke. Das Familienunternehmen ist mit Niederlassungen in 21 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten und beschäftigt mehr als 1'000 Mitarbeiter. 2006 erwirtschaftete Sicpa einen Umsatz von 1,4 Milliarden Schweizer Franken. Das Unternehmen zählt zu den sogenannten Hidden Champions.[1]

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1927 von Maurice Amon in Prilly bei Lausanne gegründet und spezialisierte sich von Beginn an auf die Herstellung von industriellen Farbstoffen und Sicherheitsdruckfarben für Banknoten und Briefmarken. Unter der Leitung seines Sohnes Albert Amon wuchs Sicpa von einem lokalen schweizerischen Unternehmen zum Weltmarktführer für Sicherheitsdruckfarben und integrierten Sicherheitslösungen für Banknoten und Wertdokumente heran. Mit Alberts Söhnen Maurice und Philippe steht das Unternehmen unter der Leitung der dritten Generation.

2005 verkaufte Sicpa ihren auf Verpackungsdruckfarben spezialisierten Unternehmensbereich Sicpa Packaging an die deutsche Siegwerk Druckfarben AG. Die veräusserte Sparte mit einem Jahresumsatz von rund 400 Millionen Euro war in 36 Ländern mit Niederlassungen und Produktionsstätten vertreten und zählte rund 2'800 Mitarbeiter. Seither konzentriert sich Sicpa auf die beiden Geschäftsbereiche Banknoten und Dokumentsicherheit.

Quellen

  1. Handelszeitung, 15. Januar 2008 – Weltklasse aus kleinsten Nischen

Weblinks

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

01.04.2021
Teilchenphysik
Myon g-2: Kleines Teilchen mit großer Wirkung
Das Myon g-2-Experiment des Fermilab in den USA steht vor einem Sensationsmoment, der die Geschichte der Teilchenphysik neu schreiben könnte.
01.04.2021
Planeten - Elektrodynamik - Strömungsmechanik
Zwei merkwürdige Planeten
Uranus und Neptun habe beide ein völlig schiefes Magnetfeld.
30.03.2021
Kometen_und_Asteroiden
Der erste interstellare Komet könnte der ursprünglichste sein, der je gefunden wurde
Neue Beobachtungen mit dem Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte (ESO) deuten darauf hin, dass der abtrünnige Komet 2I/Borisov einer der ursprünglichsten ist, die je beobachtet wurden.
25.04.2021
Raumfahrt - Astrophysik - Teilchenphysik
Erstmals Atominterferometer im Weltraum demonstriert
Atominterferometer erlauben hochpräzise Messungen, indem sie den Wellencharakter von Atomen nutzen.
25.03.2021
Quantenoptik
Sendungsverfolgung für eine Quantenpost
Quantenkommunikation ist abhörsicher, aber bislang nicht besonders effizient.
24.03.2021
Schwarze_Löcher - Elektrodynamik
Astronomen bilden Magnetfelder am Rand des Schwarzen Lochs von M 87 ab
Ein neuer Blick auf das massereiche Objekt im Zentrum der Galaxie M 87 zeigt das Erscheinungsbild in polarisierter Radiostrahlung.
24.03.2021
Astrophysik
Die frühesten Strukturen des Universums
Das extrem junge Universum kann nicht direkt beobachtet werden, lässt sich aber mithilfe mathematischer Theorien rekonstruieren.
23.03.2021
Supernovae - Teilchenphysik
Können Sternhaufen Teilchen höher beschleunigen als Supernovae?
Ein internationales Forschungsteam hat zum ersten Mal gezeigt, dass hochenergetische kosmische Strahlung in der Umgebung massereicher Sterne erzeugt wird. Neue Hinweise gefunden, wie kosmische Strahlung entsteht.
23.03.2021
Teilchenphysik
Neue Resultate stellen physikalische Gesetze in Frage
Forschende der UZH und des CERN haben neue verblüffende Ergebnisse veröffentlicht.
19.03.2021
Festkörperphysik - Teilchenphysik
Elektronen eingegipst
Eine scheinbar einfache Wechselwirkung zwischen Elektronen kann in einem extremen Vielteilchenproblem zu verblüffenden Korrelationen führen.