Möller-Wedel

Erweiterte Suche

Möller-Wedel GmbH
Logo der Möller-Wedel GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1864[1]
Sitz Wedel, Deutschland
Leitung Walter Inäbnit, Geschäftsführer Martin Schmidt, Geschäftsführer [2]
Branche Feinmechanisch-optische Industrie, Optik, Medizintechnik
Website www.moeller-wedel.com

Die Möller-Wedel GmbH ist ein deutscher Hersteller optischer Geräte für die Mikrochirurgie. Das Unternehmen gehört zu der Schweizer Haag-Streit Gruppe.

Geschichte

Die Firma wurde 1864 von Johann Diedrich Möller gegründet und firmierte unter dem Namen J. D. Möller Optische Werke GmbH. Zunächst erfolgte die Fertigung unterschiedlicher optischer Produkte wie Mikroskope, Ferngläser, optische Messgeräte sowie anamorphotische Optiken für Filmprojektoren. Seit den 1960er Jahren konzentriert sich Möller-Wedel GmbH auf die Entwicklung und Produktion optischer Messtechnik und Geräte für die Mikrochirurgie[3]. 1990 erfolgte die Eingliederung in die Haag-Streit Gruppe mit Firmensitz in Köniz, Schweiz. Seit 1999 ist der Bereich optischer Messgeräte als Tochterunternehmen Möller-Wedel Optical GmbH selbstständig, und die Möller-Wedel GmbH konzentriert sich auf die Herstellung von Medizinprodukten.

Produkte und Technologien

CamBinox - Fotofeldstecher aus den 1950er Jahren

Den Schwerpunkt bilden Operationsmikroskope für die Augenheilkunde sowie Neuro-, HNO-, Dental- und Wirbelsäulenchirurgie. In dieser Produktgruppe brachte Möller-Wedel GmbH mehrere neue Produkte auf den Markt, darunter deckenseitig befestigte Operationsmikroskope und LED-Beleuchtung für Operationssysteme.

Fluoreszenzgestützte Operationsverfahren werden durch ein Mikroskopsystem ermöglicht. Nach Verabreichung spezieller Fluoreszenzstoffe können während der Operation mit spezieller farbselektierter oder infraroter Beleuchtung die Ränder bestimmter aggressiver Hirntumoren besser sichtbar und damit leichter operierbar (fluoreszenzgestützte Tumorresektion)[4][5] oder der Verschluss oder die Leckage von Blutgefäßen visualisiert und damit behandelbar gemacht werden (Fluoreszenzangiographie).[6][7]

Zur Mitverfolgung des Operationsverlaufs durch OP-Personal über einen Monitor sowie die Videodokumentation und die Anbindung an das Krankenhausnetz über standardisierte Schnittstellen dienen flexible Imagingsysteme.[8]

2009 erhielt die Möller-Wedel GmbH den IF Design Award 2010.[9]

Literatur

  • Sabine Weiss und Klaus Möller (Hrsg.): J.D. Möller Optische Werke GmbH, 1864-1989. Erfurt, 2006, ISBN 3-89702-955-3

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.moeller-wedel.com/company/history.html
  2. http://www.haag-streit-holding.com/holding/subsidiary-managers.html
  3.  Sabine Weiss und Klaus Möller (Hrsg.): J.D. Möller Optische Werke GmbH, 1864-1989. Erfurt 2006.
  4. http://www.moeller-wedel.com/products/neurosurgery/moeller-20-1000/ala.html
  5. http://www.neuro-online.de/news/pharma_medtech/,navigation_id,153,medcon_artikel_id,214503,_psmand,8.html
  6. http://www.moeller-wedel.com/products/neurosurgery/moeller-20-1000/icg.html
  7. http://www.g-o.de/wissen-aktuell-1379-2004-08-13.html
  8. http://www.moeller-wedel.com/products/imaging.html
  9. http://www.moeller-wedel.com/news/3-12-2009.html

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

11.06.2021
Sonnensysteme - Planeten - Sterne
Die Taktgeber der Sonne
Nicht nur der prägnante 11-Jahres-Zyklus, auch alle weiteren periodischen Aktivitätsschwankungen der Sonne können durch Anziehungskräfte der Planeten getaktet sein.
09.06.2021
Galaxien - Sterne - Schwarze_Löcher
Wenn Schwarze Löcher den Weg für die Sternentstehung in Satellitengalaxien freimachen
Eine Kombination von systematischen Beobachtungen mit kosmologischen Simulationen hat gezeigt, dass Schwarze Löcher überraschenderweise bestimmten Galaxien helfen können, neue Sterne zu bilden.
09.06.2021
Monde - Astrobiologie
Flüssiges Wasser auf Monden sternenloser Planeten
Monde sternenloser Planeten können eine Atmosphäre haben und flüssiges Wasser speichern.
03.06.2021
Planeten - Astrophysik - Elektrodynamik
Solar Orbiter: Neues vom ungewöhnlichen Magnetfeld der Venus
Solar Orbiter ist eine gemeinsame Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der NASA, die bahnbrechende neue Erkenntnisse über die Sonne liefern wird.
03.06.2021
Festkörperphysik - Quantenphysik
Quantenbits aus Löchern
Wissenschafter haben ein neues und vielversprechendes Qubit gefunden – an einem Ort, an dem es nichts gibt.
03.06.2021
Supernovae - Astrophysik - Teilchenphysik
Gammablitz aus der kosmischen Nachbarschaft
Die hellsten Explosionen des Universums sind möglicherweise stärkere Teilchenbeschleuniger als gedacht: Das zeigt eine außergewöhnlich detaillierte Beobachtung eines solchen kosmischen Gammastrahlungsblitzes.
27.05.2021
Quantenphysik
Verblüffendes Quantenexperiment wirft Fragen auf
Quantensysteme gelten als äußerst fragil: Schon kleinste Wechselwirkungen mit der Umgebung können zur Folge haben, dass die empfindlichen Quanteneffekte verloren gehen.
27.05.2021
Quantenphysik - Teilchenphysik
Symmetrie befördert Auslöschung
Physiker aus Innsbruck zeigen in einem aktuellen Experiment, dass auch die Interferenz von nur teilweise ununterscheidbaren Quantenteilchen zu einer Auslöschung führen kann.
26.05.2021
Exoplaneten
Wie Wasser auf Eisplaneten den felsigen Untergrund auslaugt
Laborexperimente erlauben Einblicke in die Prozesse unter den extremen Druck- und Temperatur-Bedingungen ferner Welten. Fragestellung: Was passiert unter der Oberfläche von Eisplaneten?
25.05.2021
Quantenphysik - Thermodynamik
Neues Quantenmaterial entdeckt
Auf eine überraschende Form von „Quantenkritikalität“ stieß ein Forschungsteam der TU Wien gemeinsam mit US-Forschungsinstituten. Das könnte zu einem Design-Konzept für neue Materialien führen.