Horst Domdey

Horst Domdey

Horst Domdey (* 29. Oktober 1951 in Sulzbach-Rosenberg) ist ein deutscher Biochemiker und Unternehmensgründer.

Horst Domdey studierte im Lehramtsstudium Chemie und Biologie in Erlangen und promovierte 8. Mai 1979 im Fach Chemie am Max-Planck-Institut für Biochemie in München. Thema der Dissertation: Nukleotidsequenz und Sekundärstruktur des Viroids der Spindelknollensucht der Kartoffel (PSTV). Am 4. August 1989 wurde er an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Fach Biochemie habilitiert. 1994 zählte er zu dem Mitgründern der MediGene AG und 1997 half er mit, das im September 2004 in Insolvenz gegangene Unternehmen Switch Biotech AG zu gründen (zusammen mit Sabine Werner). 1998 wurde er Managing Director von BioM, einer auf Biotechnologie spezialisierten Beratungsgesellschaft. Von 1998 bis März 2008 war er auch wissenschaftlicher Geschäftsführer im Innovations- und Gründerzentrums Biotechnologie (IZB) in Martinsried.

Weblinks

Die News der letzten Tage