Colur


Colur

Äquinoktialkolur (rot)
Solstitialkolur (blau)

Ein Colur oder Kolur ist eine veraltete Bezeichnung für einen Großkreis auf der Himmelskugel, der durch die beiden Pole läuft (also parallel zu den Längenkreisen der Erde). [1]

Es gibt zwei wesentliche Colure: [2]

  • Der Äquinoktialkolur läuft von den Polen aus durch Frühlingspunkt und Herbstpunkt, die Schnittpunkte des Himmelsäquators mit der Ekliptik.
  • Der Solstitialkolur läuft im rechten Winkel dazu von den Polen durch die Punkte der Sonnenwende (Solstitien).

Einzelnachweise

  1. Zeno: Koluren in Herders Conversations-Lexikon 1. Auflage 1854–1857
  2. Reinhard Glasemann: Erde, Sonne, Mond & Sterne; in Schriften des Historischen Museums Frankfurt/M 1999, Nr. 20; ISBN 3-7829-0504-0