Farbe und Lack

Erweiterte Suche

Farbe und Lack
Beschreibung Anstrichstoffe und Pigmente
Sprache Deutsch
Verlag Vincentz Network (Deutschland)
Erstausgabe 1893
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteurin Dr. Barbara Brune
Herausgeber Dr. Lothar Vincentz
Weblink www.farbeundlack.de/
ISSN 0014-7699

Farbe und Lack ist eine monatlich erscheinende Fachzeitschrift für die Lackindustrie, die vom Vincentz Network herausgegeben wird.

Farbe und Lack ist offizielles Organ der Fachgruppe Anstrichstoffe und Pigmente der Gesellschaft Deutscher Chemiker, der Schweizerischen Vereinigung der Lack- und Farbenchemiker (SVLFC) und des Verbandes der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches (VILF).[1] Im deutschsprachigen Raum ist die Farbe und Lack die wichtigste Fachzeitschrift für Lackfachleute.

Zielgruppe sind prinzipiell alle Mitarbeiter und Führungspersonen der Lackbranche inklusive Rohstoffherstellern und Lackverarbeitern. Neben den technisch orientierten Fachleuten werden durchaus auch kaufmännisch orientierte Mitarbeiter angesprochen. Die Zeitschrift passt somit optimal in das Portfolio des Vincentz Networks, der auch viele lackspezifische Fachbücher veröffentlicht hat.[2]

Die Zeitschrift erschien erstmals 1893, damals noch mit dem Namenszusatz Zentralblatt der Farben- und Lackindustrie und des Handels. Sie befindet sich aktuell (2008) im 114. Jahrgang. Unter dem Namen Lack- und Farben-Zeitschrift: Zentralorgan für d. gesamte Lack-, Farben-, Firnis- u. Leimfabrikation erschienen von April 1943 bis September 1944 sogenannte Kriegsausgaben, die in Berlin herausgegeben wurden.[3] Mit Ausnahme des Jahres 1946 erschien die Farbe und Lack durchgehend. Ab 1979 kam der im zweijährlichen Rhythmus erscheinende Sonderband Farbe und Lack Adressbuch, seit 2007 Farbe und Lack Einkaufsführer, hinzu. Die Farbe und Lack Edition beinhaltet dagegen einzelne, in deutscher Sprache herausgegebene Fachbücher.

Inhalt

Fachartikel

Inhaltlich werden Forschungs- und Entwicklungsthemen aus dem Lackbereich in mehrseitigen Fachartikeln behandelt, aber auch Themen aus den Bereichen Lackproduktion und Lackrohstoffen. Pro Ausgabe wird ein Thema schwerpunktmässig behandelt, z.B. Pulverlack, Additive oder Wasserlack. Die Fachartikel werden meist von externen Fachleuten eingesendet und redaktionell überarbeitet.[4][5]

Rubriken

Neben den Fachartikeln, die den Hauptteil der Zeitschrift ausmachen, finden sich folgende ständige Rubriken in der Zeitschrift:

  • Lackmarkt - Artikel über Aktivitäten bekannter Lackhersteller (neue Werke, Firmenübernahmen) und Interviews mit Lackherstellern
  • Lieferantenmarkt - Artikel über Aktivitäten bekannter Lieferanten und Interviews mit Rohstoffherstellern
  • Rundruf - Interviews mit je drei aktuellen Fragestellungen an drei leitende Angestellte / Eigentümer verschiedener Lackhersteller
  • Quer gelesen - Kurzberichte über veröffentlichte wissenschaftliche Arbeiten aus dem Lackbereich
  • Verbände - Aktuelle Informationen aus den Lackverbänden SVLFC, VILF und VdL
  • Akteure
    • Köpfe und Karrieren (vormals Akteure) - Kurzinformationen über Ereignisse prominenter oder vormals prominenter Personen der Lackbranche
    • Lack und Leben (vormals Lack lebendig) - Einseitige Berichte über wichtige Personen der Branche[6][7]

In der Farbe und Lack werden darüber hinaus die meisten Anzeigen für technische Stellen in der Lack- und verwandten Branchen veröffentlicht.

Lehrmaterial

Darüber hinaus wird Lehrmaterial in Form von ein- bis zweiseitigen Serien veröffentlicht. Beispiele für solche Serien sind

  • Gesellenstück (Aufgabenstellungen für die Ausbildung zum Lacklaboranten)
  • Tadellos (Ursachenanalyse bekannter Lackfehler)
  • Die aktuelle Serie Im Lacklabor (Beschreibungen lackspezifischer Laborversuche)
Sonderthemen

Farbe und Lack veröffentlicht Vorberichte und Berichte über fachspezifische Messen und Kongresse (z.B. FATIPEC-Kongress, European Coatings Show, VILF-Jahrestagung)

Einmal jährlich ermittelt Farbe und Lack die Top 20 der deutschen Lackbranche aufgrund von Parametern wie Mitarbeiterzahl, Umsatz und Anteil lackspezifischer Geschäfte. Die Ergebnisse werden mit Kurzporträts der betroffenen Firmen in der Zeitschrift veröffentlicht.[8]

In unregelmäßigen Abständen werden Marktstudien einzelner Lackabsatzmärkte veröffentlicht.

Sonderausgaben

Farbe und Lack Einkaufsführer

In diesem einmal in zwei Jahren erscheinenden Sonderband werden gesammelte Informationen über Firmen veröffentlicht, die Rohstoffe für die Lackindustrie herstellen oder handeln. Neben Herstellerinformationen finden sich auch Informationen über Prüfinstitute und Hochschulen.

Die Ausgaben 1979 bis 2005 wurden unter dem Namen Farbe und Lack Adreßbuch veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe erschien 2007.[9]

Farbe-und-Lack-Preis

Seit 1989 wird der Farbe-und-Lack-Preis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Lackforschung an Nachwuchsforscher vergeben. Der Preis wurde bisher 20 Mal vergeben, zuletzt im Jahr 2008. Der Siegerbeitrag wurde exklusiv veröffentlicht. Seit im Jahr 2009 kein geeigneter Preisträger gefunden wurde, wird der Sieger durch eine Internetabstimmung von Lesern der Zeitschrift ermittelt. Pro Monat wird ein Fachbeitrag von Nachwuchsautorinnen und -autoren veröffentlicht und auf der Webseite der Zeitschrift bewertet. Der Preis ist derzeit mit 2.500 € dotiert.[10][11][12]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=1.1/SET=1/TTL=5/SHW?FRST=5
  2. http://www.coatings.de/bookstore/bookstore.cfm
  3. http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=1.1/SET=1/TTL=5/CLK?IKT=12&TRM=011472707
  4. http://www.coatings.de/journals/mag_.cfm?what=flinfo#
  5. http://www.coatings.de/journals/mag_.cfm?what=flinfo
  6. Farbe und Lack, Ausgabe 07/2008
  7. Farbe und Lack, Ausgabe 03/2010
  8. Farbe und Lack, Ausgabe 06/2008
  9. http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=1.1/SET=1/TTL=4/SHW?FRST=4
  10. http://www.coatings.de/journals/mag_.cfm?what=flpreis08
  11. Farbe und Lack 09/2008; Motivation und Bestätigung
  12. Neues Konzept für FARBE UND LACK Preis. Mitteilung auf der Webseite der Zeitschrift. Abgefragt am 26. März 2010.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

27.07.2021
Monde - Thermodynamik
Wasserdampf-Atmosphäre auf dem Jupitermond Ganymed
Internationales Team entdeckt eine Wasserdampfatmosphäre auf der sonnenzugewandten Seite des Mondes Jupiter-Mondes Ganymed. Die Beobachtungen wurden mit Hubble-Teleskop gemacht.
27.07.2021
Quantenphysik - Thermodynamik
Der Quantenkühlschrank
An der TU Wien wurde ein völlig neues Kühlkonzept erfunden. Computersimulationen zeigen, wie man Quantenfelder verwenden könnte, um Tieftemperatur-Rekorde zu brechen.
27.07.2021
Klassische Mechanik - Physikdidaktik
Warum Bierdeckel nicht geradeaus fliegen
Wer schon einmal daran gescheitert ist, einen Bierdeckel in einen Hut zu werfen, sollte nun aufhorchen: Physiker der Universität Bonn haben herausgefunden, warum diese Aufgabe so schwierig ist.
23.07.2021
Quantenphysik - Biophysik
Topologie in der Biologie
Ein aus Quantensystemen bekanntes Phänomen wurde nun auch im Zusammenhang mit biologischen Systemen beschrieben: In einer neuen Studie zeigen Forscher dass der Begriff des topologischen Schutzes auch für biochemische Netzwerke gelten kann.
22.07.2021
Galaxien
Nadel im Heuhaufen: Planetarische Nebel in entfernten Galaxien
Mit Daten des Instruments MUSE gelang Forschern die Detektion von extrem lichtschwachen planetarischen Nebeln in weit entfernten Galaxien.
21.07.2021
Sonnensysteme - Sterne
Langperiodische Schwingungen der Sonne entdeckt
Ein Forschungsteam hat globale Schwingungen der Sonne mit sehr langen Perioden, vergleichbar mit der 27-tägigen Rotationsperiode der Sonne, entdeckt.
20.07.2021
Festkörperphysik - Thermodynamik
Ein Stoff, zwei Flüssigkeiten: Wasser
Wasser verdankt seine besonderen Eigenschaften möglicherweise der Tatsache, dass es aus zwei verschiedenen Flüssigkeiten besteht.
19.07.2021
Galaxien - Schwarze_Löcher
Ins dunkle Herz von Centaurus A
Ein internationales Forscherteam hat das Herz der nahegelegenen Radiogalaxie Centaurus A in vorher nicht erreichter Genauigkeit abgebildet.
14.07.2021
Exoplaneten
Ein möglicher neuer Indikator für die Entstehung von Exoplaneten
Ein internationales Team von Astronomen hat als erstes weltweit Isotope in der Atmosphäre eines Exoplaneten nachgewiesen.
13.07.2021
Supernovae
Auf dem Weg zur Supernova – tränenförmiges Sternsystem offenbart sein Schicksal
Astronomen ist die seltene Sichtung zweier Sterne gelungen, die spiralförmig ihrem Ende zusteuern, indem sie die verräterischen Zeichen eines tränenförmigen Sterns bemerkten.