Bororganische Verbindungen

Erweiterte Suche
Organoboran
Organoboronsäure
Organoboronsäureester

Als Bororganische Verbindungen bezeichnet man Vertreter einer Stoffgruppe organischer Verbindungen, die Bor enthalten. Zu diesen Verbindungen werden Organoborane, Organoboronsäuren und Organoboronsäureester gezählt.

Organoboronsäuren bilden analog der Veresterung von Borsäure zu Borsäureestern in wässriger, neutraler oder basischer Lösung mit Alkoholen Ester. Diese Reaktion kann auch zum Einfangen von Kohlenhydraten benutzt werden, die Polyole sind und somit viele OH-Gruppen besitzen:

Synthese Boronsäureester in neutraler Lösung
Veresterung von Phenylboronsäure und Butan-2,3-diol.

Weblinks

Die cosmos-indirekt.de:News der letzten Tage