Alkylidenschwefeldifluoride


Alkylidenschwefeldifluoride

Alkylidenschwefeldifluoride ist die Gruppenbezeichnung für chemische Verbindungen, die eine Kohlenstoff-Schwefel-Doppelbindung enthalten und in denen der Schwefel zugleich zwei terminale Fluoratome trägt: >C=SF2.

In Alkylidenschwefeldifluoriden hat der Schwefel die Oxidationsstufe 0.[1]

Rein formal sind Alkylidenschwefeldifluoride mit Thiothionylfluorid (S=SF2), Thionylfluorid (O=SF2) und den Schwefeldifluoridimiden (R-N=SF2) verwandt, da alle die terminale Gruppierung =SF2 im Molekül aufweisen.

Literatur

Angewandte Chemie, Volume 103, Issue 4, pages 404–405, April 1991

Einzelnachweise

  1. Elektronegativitätswerte nach der Methode von Pauling, J. Inorg. Nucl. Chem. 17, 215 (1961).