Otto Heuer

Otto Karl Hermann Heuer (* 8. Juli 1877; † 1960) war ein deutscher Chemiker und Industrieller der Zementindustrie.

Leben

Nach dem Besuch des Gymnasiums arbeitete er praktisch in Ziegeleien und Zementfabriken. Danach nahm er das Studium der Chemie und des Maschinenbaus an der TH Braunschweig auf.

Von 1902 bis 1905 arbeitete er als Chemiker und Betriebsleiter im Württembergischen Portlandzementwerk in Lauffen am Neckar. Anschließend wurde er Direktor der Dornburg-Steudnitzer Kalkwerke Dr. M. Frenztel von 1906 bis 1909.

Im Jahre 1910 wurde er Direktor und Generaldirektor der Portland-Cement- und Kalkwerke AG Schimischow in Oberschlesien, diese Stellung behielt er bis 1926. Dabei begleitete er die Fusion der Werke in Schimischow mit den Zementwerken in Neukirch an der Katzbach, Giesel und Frauendorf in Schlesien.

Geschäftlich betätigte er sich im Aufkauf von Aktienpaketen der Zementwerke Groß-Strehlitz und Groschowitz von Grundmann in der Stadt Oppeln, womit er der Gründer des Schlesischen Zementkonzerns wurde.

Mit dem Erwerb der Schütte AG für Tonindustrie in Minden wechselte er in den Bereich der Grobkeramik über. Die Schütte AG produzierte Ende der zwanziger Jahre 50 Millionen Klinker und Dachziegel pro Jahr. Zur AG gehörten Werke in Heisterholz (Petershagen), Holtrup und in Dehme (Bad Oeynhausen) in der Mindener Str. 10.

Ende 1929 wurde er Vorstandsvorsitzender der Portland-Cementwerke Heidelberg-Mannheim. Ab März 1934 war er Vorsitzender des Deutschen Zementbundes GmbH in Heidelberg.

Weitere Ämter nahm er als Ehrensenator der TH Braunschweig, als Aufsichtsratsmitglied der Excelsior Lebensversicherungs AG in Berlin und der Schlesischen Portland-Cement-Industrie AG wahr.

Außerdem gehörte er dem „Freundeskreis Reichsführer SS“ an, auch „Freundeskreis (Heinrich) Himmler“, früher „Keppler-Kreis“ genannt. Heuer starb im Jahr 1960.

Literatur

  • Georg Wenzel: Deutscher Wirtschaftsführer, Berlin 1929
  • Herrmann A. L. Degener: Wer Ist's?, Berlin 1935
  • Gustav Füllner: Techniker als Wirtschaftsführer. Georg Knorr (1859-1911) - Otto Heuer (1877-1960). In: Kurt Stephenson, Alexander Scharff u. Wolfgang Klötzer (Hrsg.): „Darstellungen und Quellen zur Geschichte der deutschen Einheitsbewegung im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert“, Band 6: „Zur 150-Jahr-Feier der Deutschen Burschenschaft. Leben und Leistung. Fortsetzung der burschenschaftlichen Lebensläufe, Heidelberg 1921“. Gesellschaft für burschenschaftliche Geschichtsforschung. Heidelberg 1965
  • Maurer-Prozess, Materialien des Prozesses gegen den SS-Standartenführer Gerhard Maurer, in: SS im Einsatz, Eine Dokumentation über Verbrechen der SS, Berlin 1964, S. 50

Weblinks

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

01.04.2021
Teilchenphysik
Myon g-2: Kleines Teilchen mit großer Wirkung
Das Myon g-2-Experiment des Fermilab in den USA steht vor einem Sensationsmoment, der die Geschichte der Teilchenphysik neu schreiben könnte.
01.04.2021
Planeten - Elektrodynamik - Strömungsmechanik
Zwei merkwürdige Planeten
Uranus und Neptun habe beide ein völlig schiefes Magnetfeld.
30.03.2021
Kometen_und_Asteroiden
Der erste interstellare Komet könnte der ursprünglichste sein, der je gefunden wurde
Neue Beobachtungen mit dem Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte (ESO) deuten darauf hin, dass der abtrünnige Komet 2I/Borisov einer der ursprünglichsten ist, die je beobachtet wurden.
25.04.2021
Raumfahrt - Astrophysik - Teilchenphysik
Erstmals Atominterferometer im Weltraum demonstriert
Atominterferometer erlauben hochpräzise Messungen, indem sie den Wellencharakter von Atomen nutzen.
25.03.2021
Quantenoptik
Sendungsverfolgung für eine Quantenpost
Quantenkommunikation ist abhörsicher, aber bislang nicht besonders effizient.
24.03.2021
Schwarze_Löcher - Elektrodynamik
Astronomen bilden Magnetfelder am Rand des Schwarzen Lochs von M 87 ab
Ein neuer Blick auf das massereiche Objekt im Zentrum der Galaxie M 87 zeigt das Erscheinungsbild in polarisierter Radiostrahlung.
24.03.2021
Astrophysik
Die frühesten Strukturen des Universums
Das extrem junge Universum kann nicht direkt beobachtet werden, lässt sich aber mithilfe mathematischer Theorien rekonstruieren.
23.03.2021
Supernovae - Teilchenphysik
Können Sternhaufen Teilchen höher beschleunigen als Supernovae?
Ein internationales Forschungsteam hat zum ersten Mal gezeigt, dass hochenergetische kosmische Strahlung in der Umgebung massereicher Sterne erzeugt wird. Neue Hinweise gefunden, wie kosmische Strahlung entsteht.
23.03.2021
Teilchenphysik
Neue Resultate stellen physikalische Gesetze in Frage
Forschende der UZH und des CERN haben neue verblüffende Ergebnisse veröffentlicht.
19.03.2021
Festkörperphysik - Teilchenphysik
Elektronen eingegipst
Eine scheinbar einfache Wechselwirkung zwischen Elektronen kann in einem extremen Vielteilchenproblem zu verblüffenden Korrelationen führen.