NO-Donatoren


NO-Donatoren

NO-Donatoren sind eine Gruppe von Medikamenten, die in einer nicht-enzymatischen oder enzymatischen Reaktion in der glatten Gefäßmuskulatur Stickstoffmonoxid (NO) freisetzen. Sie wirken gefäßdilatierend. Einsatzgebiete sind die Herzinfarkt-Prophylaxe und Angina pectoris.

Beispiele für enzymatische NO-Donatoren sind Glyceroltrinitrat, Isosorbidmononitrat (ISMN) oder Isosorbiddinitrat (ISDN), für nicht-enzymatische NO-Donatoren Nitroprussid-Natrium sowie Molsidomin.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!