Sponsor:
PCE-Instruments
www.warensortiment.de

Die Chemie-Schule


Homepage Lexikon

Chemie-Schule.de

Was ist Chemie?

Teste Dein Wissen rund um die Chemie Das Quiz besteht aus 10 Fragen.

Welcher Stoff ist ein Übergangsmetall?
Silicium
Caesium
Natrium
Gold
(1 richtige Antworten, 3 Punkte, 2 Antwortversuche)
Frage 1/10

Was ist Chemie? Eine einfache Frage, auf die eine Antwort - zugegebenermaßen - nicht immer ganz leicht fällt. Auf Anhieb denkt jeder an Chemiker, die mit ihren Mitarbeitern in Laboratorien und Fabrikanlagen forschen und neue Produkte oder Medikamente entwickeln.

Die Chemie beschränkt sich jedoch nicht auf die Industrie. Denn das Leben selbst hat chemische Grundlagen: Bei der Fülle von Substanzen im Körper und der Vielfalt der hier ablaufenden chemischen Prozesse kann man alle Lebewesen als »Chemiefabriken« bezeichnen, gleich ob Bakterien, Pflanzen oder Tiere.

Kein Leben also ohne Chemie. Dieselbe natürliche Chemie kann Leben auch gefährden: es existiert eine Vielzahl biologischer Gifte. Viele Drogen wie Opium, Kokain, Haschisch und Nikotin sind pflanzliche Wirkstoffe. Das Rauschmittel Alkohol entsteht durch die Wirkung bestimmter Hefen aus natürlichem Zucker. Die Grenzen zwischen »Naturchemie« und »Laborindustrie« verschwimmen.

Was aber wäre ohne chemische Industrie im weitesten Sinne? Einige Gebrauchsmetalle stünden gar nicht, andere nur unzureichend zur Verfügung. Ohne elektrischen Strom müsste man auf manche lieb gewonnene Annehmlichkeit verzichten - z.B. Fernseher, Smartphone, Waschmaschine. Der Verzicht auf Kunststoffe würde unser gewohntes Alltagsleben gänzlich über den Haufen werfen. Ohne Kalk, Zement und ähnliche Produkte der Bauindustrie wäre man auf das Errichten von Häusern aus Natursteinen, Lehm und Holz angewiesen. Die Ernten fielen durch Mangel von Kunstdünger und Schädlingsbekämpfungsmitteln viel niedriger aus.